Thüringer Wald

Der Thüringer Wald bildet neben dem Thüringer Schiefergebirge und dem „nordöstlichen bzw. südlichen Vorland“ einen Teil des Thüringer Gebirges. Die Spitze bildet der Große Beerberg mit seinen 982 Metern. Vor allem der nordwestliche Teil besteht noch weitgehend aus der ursprünglichen Baumart Buche. Egal ob wandern bzw. radeln auf dem Rennsteig oder Skilau-fen beispielsweise in Oberhof, der Thüringer Wald hat für jeden Geschmack in den verschie-denen Jahreszeiten das richtige Betätigungsfeld. Den kulturellen Ausgleich bilden Sehens-würdigkeiten wie die Wartburg in Eisenach, das Meininger Theater oder die Altstadt in Schmalkalden. Auch für Familien ist unter anderem bei der „Nixentraumzeit“ in Bad Sulza und weiteren über 100 Veranstaltungen im Jahr 2017 gesorgt.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×