Kickelhahn


Der 861 Meter hohe Kickelhahn wird auch als Hausberg von Ilmenau bezeichnet und bildet gleichzeitig die höchste Stelle des 20 km Strecke umfassenden Goethewanderwegs. Der Name leitet sich angeblich vom Auerhahn ab, der dort zu finden war. Ilmenau war die Hochburg des internationalen Wintersports.

In diesem Zeichen steht auch der Kickelhahn. Eine Naturrodelbahn führt bis zum Berg- und Jagdhotel Gabelbach. Ein 1,4 km langer Hauptweg lädt auch außerhalb der Wintersaison zum Wandern ein. Der 24 Meter hohe Aussichtssturm bietet im Anschluss eine gute Sicht über das Vorland und den Thüringer Wald.

.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×